Interne BMZ hat ausgelöst

Datum: 14. März 2019 
Alarmzeit: 19:38 Uhr 
Alarmierungsart: f3 
Dauer: 1 Stunde 22 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Hälin 
Einsatzleiter: Kennerknecht Florian 
Mannschaftsstärke: 37 
Fahrzeuge: LÖSCHFAHRZEUG mit BERGEAUSRÜSTUNG- ALLRAD (LFB – A), MANNSCHAFTSTRANSPORTFAHRZEUG (MTF), TANKLÖSCHFAHRZEUG – ALLRAD 2000 (TLF – A) 


Einsatzbericht:

Am Donnerstag dem 14.03.2019 wurde die Feuerwehr Langen um 19:38 mittels Pager und Sirene zu einem f3 Interne BMZ hat ausgelöst alarmiert. Nach kurzer Zeit fuhren wir mit dem MTF, TLF und dem LFB zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass die Unterkunft der Caritas nicht mehr bewohnt ist und auch keine Brandentwicklung feststellbar ist. Die nachrückenden Wehren Doren und Thal bekamen von der Einsatzleitung noch unter der Anfahrt den Einsatzstorno. Die Einsatzleitung und das TLF warteten noch auf die Bereitschaft der Caritas und das LFB fuhr zur Sicherheit noch die anderen Flüchtlingsunterkünfte in der Gemeinde an und kontrollierten diese. Es konnte in keinem Objekt ein Brand festgestellt werden. Nach längerer Telefonischer Rücksprache mit der Caritas, stellte sich heraus, dass von dem Anrufer falsch alarmiert wurde. Richtiger Einsatzort wäre Hub gewesen. Die Einsatzleitung fuhr zur nochmaligen Kontrolle des Objektes und des Auslösegrundes  Richtung Hub. Es stellte sich nach Kontrolle der Melder heraus, dass die Anlage aufgrund von Sabotage ausgelöst hat. Somit übergaben wir die Einsatzstelle an die Caritas und rückten ins Gerätehaus ein.